Verletzte und geschwächte Vögel

Pflegestation im Kanton Aargau

 

Wer hilft den Tieren, die mit extremen Witterungsverhältnissen nicht klar kommen, von einer Katze gepackt wurden oder zu früh aus dem Nest fallen? Für die Vögel in Not gibt es im Aargau Vogelpflegestationen unter dem Patronat von BirdLife Aargau. Sie werden alle ehrenamtlich geführt und haben eine Bewilligung des kantonalen Veterinäramtes um geschwächte oder verletzte Vögel aufzunehmen. Dafür sind in der Region Aargau verschiedene Pflegestationen zuständig:

Oftringen:           Urs Meyer, 079 568 95 03

Möhlin:               Bruno Gardelli, 077 456 21 35, www.moehlin-natur.ch/storchenstation

Unteres Seetal:  Notfallnummer für Vogelnotfälle: Tel. 076 502 71 30
                             Falls nicht erreichbar, SMS schreiben, es wird zurückgerufen.

Mellingen:          Urs Mattenberger, 079 669 17 72,
                             pflegt seit Jahren verletzte und kranke Vögel. Er hat grosse Erfahrung. 

Mehr über die Vogelpflege oder über die Vogelstationen erfahren Sie auf der Website von Birdlife Aargau (klicken Sie HIER).

DANKE, dass Sie sich um diese Tiere kümmern!